Tierkommunikation mit Tierheimtieren –
2 Hunde und 3 Katzen

 

Tierkommunikation mit Tierheimtieren – Abschlussprojekt des Online Basiskurses Tierkommunikation (Herbst 2020)

Wir befragen 5 Tierheimtiere, 3 Katzen und 2 Hunde, aus dem Raum Mettmann / Düsseldorf. In der Tierkommunikation können die Tiere genauer mitteilen, wie ihr Wesen ist, was sie brauchen und wie das ideale Zuhause für sie aussieht. Für mehr Informationen zu den Tieren und den direkten Kontakt zum Tierheim, schreibt mir bitte eine Email: kontakt@animal-talk.eu


CARLOTTA

Knapp 2-jährige Mischlingshündin aus Rumänien, sucht eine nette Familie, Ehepaar oder Einzelperson. Sie möchte in ihrer Familie ankommen und eine Lebensbegeleiter sein. Sie hat ein freundliches Wesen, freut sich auf gemeinsame Unternehmungen, mag es aber auch gerne ruhig.

MAYAMaya hat nun ein Zuhause gefunden!
Katze, 9 Jahre alt, kastriert, mag es ruhig. Sie ist etwas vorsichtig und zurückgezogen. Ideal für eine ältere Frau, wo Maya ihren Platz hat und versorgt wird. Kann auch als Wohnungskatze gehalten werden. Ein fester Platz für sie wäre schön, das sie Zeit braucht sich auf den Menschen einzulassen.

JONAS
Kater, 2-3 Jahre alt, kastriert, ist ein ausgeglichener und in sich ruhender Kater. Mag nicht zu viel Tumult, keine kleinen Kinder, keine Hunde. Da er Leukose positiv ist, soll er als Wohnungskatze gehalten werden. Er kann auch mit einer anderen Katze (die Leukose positiv ist) gehalten werden.

CARLOSCarlos hat nun ein Zuhause gefunden!

Dackel, 7 Jahre alt, kastriert, ist ein lebendiger Hund, der gerne Spazieren geht und etwa unternimmt. Auch wenn er klein ist, möchte er nicht als Schmusehund gesehen werden, sondern geachtet und respektiert werden.

Auszug aus dem Tierkommunikationsgespräch mit Carlos

Gesamteindruck:
Carlos ist ein sehr lebendiger, quirliger Hund. Er rennt und spielt gerne, am liebsten auch in Interaktion mit dem Menschen. Er rauft gerne und knurrt dabei auch, hier braucht er einen souveränen Menschen, der damit umgehen kann und ihm Grenzen setzt. Carlos ist sehr treu und ehrlich, er möchte von seinem Menschen als Partner betrachtet werden und ernst genommen werden, Dinge gemeinsam erleben und unternehmen macht ihm besonders Spaß. Er ist am liebsten draußen, er ist kein Kuschelhund – das ist ihm zu eng.

Was ist dir besonders wichtig?
Carlos möchte geachtet und respektiert werden, ist aber kein Schmusehund. Die Liebe, der von seinem Menschen braucht, muss sich in der Akzeptanz seines Wesens zeigen. Gemeinsame Unternehmungen festigen die Partnerschaft mit seinem Menschen viel mehr, als ihn fest an sich zu drücken. Er möchte lieber auf einer Wiese liegen und frische Luft atmen, als in einem engen Raum sein.

SHARI

Katze, 8 Jahre alt, kastriert.
Shari wird aktuell nicht vermittelt. Sie ist eine hübsche, freundliche Katze, kann jedoch in Vermittlungssituationen nach einiger Zeit ein plötzliches unerwartetes aggressives Verhalten zeigen. In der Tierkommunikation hat sich herausgestellt, dass sie als kleines Kätzchen in den ersten Lebensmonaten traumatische Erfahrungen gemacht hat.

Im Aufbaukurs 1A Tierkommunikation – Heilungsmöglichkeiten in der Tierkommunikation bei Traumatisierungen – wollen wir nochmal mit Shari sprechen und schauen, wie man ihr helfen kann, so dass sie hoffentlich vermittelt werden kann.

Deine Anfrage

Gerne kannst du eine Tierkommunikation mit deinem Tier bei mir beauftragen. Möchtest du selbst die Tierkommunikation erlernen, melde dich bei einem meiner Kurs an.

Zur Buchung
Zur Buchung